Mai 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
  • Radfahrprüfung Kl.4
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
  • Ferien
24
  • Ferien
25
  • Ferien
26
  • Ferien
27
  • Ferien
28
29
30
  • Beweglicher Ferientag
31

Was Eltern über Influencer, Messenger, Spiele und Co. wissen sollten

Termin: 8.Juni 2022, 18-19 Uhr

Im Internet, in den sozialen Netzwerken und virtuellen Welten lauern Gefahren, die Kinder und Jugendliche kennen müssen, um sich adäquat in diesen Welten zu bewegen. Dazu gehören Fragen der Privatsphäre und informationeller Selbstbestimmung ebenso wie der Respekt der Rechte Dritter oder das Wissen darum, dass hinter den gelikten Profilen andere Menschen mit anderen Absichten stehen können als angenommen.

Das Online-Seminar beantwortet Fragen zu Mediennutzungszeiten, Cybermobbing und Cybergrooming sowie Urheberrecht.

Konkrete Problemfälle werden angesprochen und direkte Handlungsempfehlungen gegeben.

Gleichzeitig werden Beratungs‑ und Informationsangebote sowie Ansprechpartner*innen vorgestellt.
 

Inhalte/Hilfe in Problemsituationen, wie:

·         Unser Kind wird in einer WhatsApp-Gruppe beleidigt/bedroht/gemobbt, welche Schritte sollten wir jetzt gehen?

·         Mein Kind wurde über soziale Medien von Fremden kontaktiert, wie gehe ich damit um, was kann ich tun?

·         Mein Kind nimmt bei Facebook/Instagram „Freunde“ an! Mein Kind hat mehr als 500 Freunde/Follower! Ist das bedenklich?

·         Mein Kind spielt zu lange und zu häufig Computerspiele, wie hole ich es da raus?

·         Wir blicken bei den vielen Apps und digitalen Angeboten nicht mehr durch, wer kann mich beraten?

·         Was kann ich gegen In‑App‐Käufe tun?

·         Mein Kind hat sensible Fotos ins Netz gestellt, was kann passieren?

Link zum Seminar: https://www.deine-gesundheitswelt.de/gesundheitsnews/online-seminar-kinder-im-netz-schuetzen

Anmeldeseite: https://www.aok.de/fk/sachsen-anhalt/onlinesicherheit

Liebe Eltern, bis zum 31.07.2022 muss laut Masernschutzgesetz ein vollständiger Impfschutz nachgewiesen werden. Bitte beachten Sie dazu die Informationen des Klassenlehrers.

Regelungen-zum-Infektionsschutz-an-Schulen-ab-dem-4.-April-2022

Anmeldung zur Einschulung

Anmeldung zur Einschulung 2023/2024

Alle Kinder, die bis zum 30.06.2023 das sechste Lebensjahr vollendet haben, sind für das Schuljahr 2023/2024 gem. §37 SchulG LSA Abs. 1 anzumelden.

Kinder, die bis zum 30.06.2023 das fünfte Lebensjahr vollendet haben, können vorzeitig eingeschult werden. Sollte hierzu das Interesse der Eltern vorliegen, müssen sich die Eltern direkt an die zukünftige Schule wenden.

Die Kinder sind in der Grundschule anzumelden, der Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort (Hauptwohnsitz) zugeordnet ist. Die Anmeldung der schulpflichtig werdenden Kinder wird in diesem Jahr coronabedingt nur online erfolgen können.

Sie finden den entsprechenden Link auf der Homepage der Stadt Burg bzw. unter der jeweiligen Grundschule. Alle notwendigen Informationen zur Schulanmeldung finden Sie in diesem Link. Sollten Ihrerseits Fragen bestehen, können Sie die Grundschulen direkt kontaktieren.

  • Grundschule „Albert-Einstein“ Kirchhofstraße 3, 39288 Burg,
  • Telefon 03921-2159
  • Grundschule „J.-H. Pestalozzi“ Kapellenstraße 8-12, 39288 Burg,
  • Telefon 03921-2405
  • Grundschule Burg-Süd, Yorckstraße 4, 39288 Burg,
  • Telefon 03921 981514
  • Grundschule Niegripp, Lindenstraße 3, 39288 Burg OT Niegripp,
  • Telefon 03921-99432

Folgender Link kann für die Schulanmeldung genutzt werden:

www.stadt-burg.de/schulanmeldung/           

Liebe Kinder, liebe Eltern und liebe Freunde der Grundschule Burg-Süd,

wie Sie an den Fassaden sehen können, wird unsere Schule nun zunehmend bunter. Es wird Zeit, dass auch das Außengelände attraktiver wird.

Die Kinder brauchen einen Erholungs- und Wohlfühlort, der die Kommunikation und das Miteinander fördert.  Außerdem müssen sie die Möglichkeit haben, sich sinnvoll bewegen zu können.

Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung!

Wer kann uns kreativ, tatkräftig, materiell oder finanziell unterstützen?

Wenn Sie Ideen haben oder Ihre Mitarbeit anbieten möchten, schreiben Sie gern eine E-mail:

Ansprechpartner: m.ruemschuessel@gs-burg-sued.bildung-lsa.de

Vielen Dank

Das Team der Grundschule Burg-Süd

Schulpsychologische Beratung

Das Landesschulamt Sachsen-Anhalt bietet seit dem 16. Februar 2021 eine schulpsychologische Beratungshotline an. Die Hotline richtet sich an Eltern sowie Schülerinnen und Schüler, die Gesprächs- und Beratungsbedarf haben. Es können Sorgen und Fragen zu Themen wie Lernmotivation, Lernstruktur, Umgang mit den Lern- und Leistungsanforderungen, Vermeidung von und Umgang mit Konflikten rund um Schule, Ängste und psychische Probleme im Zusammenhang mit den besonderen Herausforderungen an das Leben und Lernen in Zeiten der Pandemie gestellt werden. Besetzt ist die telefonische Hotline mit Schulpsychologinnen und Schulpsychologen. Die Hotline ist von Dienstag bis Donnerstag von 9-12 Uhr und von 15-17 Uhr sowie freitags von 9-12 Uhr in Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/567-5850 erreichbar.

Baumaßnahmen

Aktuelle Infos zu den Baumaßnahmen an der Sporthalle und der Schule finden Sie hier:

Energetische und allgemeine Sanierung der Grundschule Burg Süd STARK III plus EFRE – Stadt Burg

unter den Menüpunkten Bauablauf und Info Eltern.